head

Fünf alkalisierende Pflanzen

Eva MacPherson Eva MacPherson
Naturheilpraktikerin und Ernährungsberaterin
Thema: Supergreens

Übersäuerung kann Pickel, Verdauungsstörungen und Müdigkeit verursachen. Nehmen Sie alkalisierende Lebensmittel zu sich, um Ihre Vitalität und Energie zurückzugewinnen!

1. Schnittlauch

Schnittlauch ist nicht nur lecker, sondern fördert auch die Verdauung und  regt den Metabolismus an. Daneben senkt er den Cholesterinwert und wirkt alkalisierend .

2. Spinat

Dank seines hohen Vitamin-, Mineralien- und Faserstoffgehaltes hat der Spinat wohltuende Wirkungen auf den Darmtrakt. Daneben stimuliert er die Produktion der Blutkörperchen und stellt das Säure-Base-Gleichgewicht des Organismus wiederher.

3. Sellerie

Sie hilft bei der Gewichtsabnahme und leistet eine effektive Hilfe gegen Übersäuerung des Organismus. Frisch, im Salat verzehrt entfaltet sie auch ihre wohltuenden Wirkungen.

4. Sauerampfer

Der saure Geschmack des Sauerampfers kann irreführend sein, aber er wirkt basenbildend, alkalisierend und dank seines hohen Vitamin-C-Gehaltes stärkt er das Immunsystem und vitalisiert den ganze Körper!

5. Tomate

Sie ist reich an Antioxidantien, wirkt alkalisierend, sorgt für ein optimales Säure-Base-Gleichgewicht und ist reich an Kalzium und Kalium. Achten wir darauf, dass sie ihre alkalisierende Wirkung nur roh verzehrt entfalten kann.

Verwandte Artikel

Gemeinschaft

BLOG NEWSLETTER

phone

Gesundheitstipps direkt zu Ihrem Mailbox: Für ein gesundheitsbewussteres Leben, abonnieren Sie unseren Blog Newsletter!

SuperDetox

SuperDetox

Weizengraspulver ist ähnlich wie Gerstengraspulver ein außerordentlich effektives Alkalisierungs- und Entgiftungsmittel, es entfernt die Gifte aus dem Blut und dem Dickdarm, strafft die Haut und pflegt die Haare von innen.


Green Symbol

Green Symbol

Es ist eine natürliche und vollständige Nahrung, die frei von künstlichen Zusatzstoffen ist. Dank seiner Zusammensetzung kann der Organismus seine Nährstoffe vollkommen aufnehmen. Seine tägliche Einnahme versorgt den Körper mit Energie und sorgt für ein gutes Allgemeinbefinden.


Chia-Spanischer Salbei

Chia-Spanischer Salbei

In den Chiasamen sind Omega-3-Fettsäuren, Eiweiß, Kaffeesäure, ballaststofffreie Kohlenhydrat, antioxidative Bestandteile (Phenole) und Ballaststoffe in großer Menge vorhanden. Darüber hinaus enthalten die Samen noch Kalzium und Omega-6-Fettsäuren. Ein Großer Vorteil von ihnen ist, dass sie glutenfrei sind.