head

Entgiftender Paprika

Entgiftender Paprika
Eva MacPherson Eva MacPherson
Naturheilpraktikerin und Ernährungsberaterin
Thema: Entgiftung

Bewahrt das Herz

Er ist reich an das Herz schützendem Lycopin, Cholesterinspiegel senkendem Capsaicin und Kalium, welches den Blutdruck senkt. Dank seines Vitamin-K-Gehaltes kann Paprika auch Gefäßverkalkungen vorbeugen.

Entgiftung und Stressabbau

Wegen seines Vitamin B6 und Magnesium Gehaltes kann Paprika bei Stress eine effektive Hilfe leisten, da er die Beklemmung mindern und sogar Regelschmerzen lindern kann. Außerdem ist Paprika ein natürliches Entgiftungsmittel, wirkt ferner entwässernd, stimuliert die Kollagenproduktion im Körper und tötet Bakterien ab.

Bewahrt die Augen

Der faserstoffreiche Paprika wirkt als Antioxidans, bindet freie Radikale, versorgt den Organismus mit Vitamin A, B6, C und K. Er bewahrt die Sehfähigkeit senkt das Risiko von Katarakten. Dank seines Carotinoid- und Folsäuregehaltes kann Paprika Herz- und Kreislaufprobleme lindern und vorbeugen.

 

 

Verwandte Artikel

Gemeinschaft

BLOG NEWSLETTER

phone

Gesundheitstipps direkt zu Ihrem Mailbox: Für ein gesundheitsbewussteres Leben, abonnieren Sie unseren Blog Newsletter!